Geimpfte können ohne Test rein: Hier startet am Wochenende die Freizeitpark-Saison

Written by on April 30, 2021

Nach einem Gerichtsurteil ist klar: Das Heide-Park-Resort bei Soltau öffnet am 1. Mai wieder seine Tore. Doch wer darf rein und zu welchen Bedingungen?

Soltau. Kaum zu glauben aber wahr: Die Freizeitpark-Saison in Deutschland kann beginnen, allerdings nur unter sehr strengen Hygieneauflagen. Nach einem Urteil des Lüneburger Verwaltungsgerichtes zu seinen Gunsten, macht das Heide Park Resort (Soltau) nun alles klar: Ab Sonnabend, 1. Mai 2021, können Besucher wieder in den Park strömen.

Aber Parkbesucher müssen sich corona-bedingt auf einige Einschränkungen einrichten. So müssen vorher online, datierte Tagestickets erworben werden.

Daneben wird der Park-Eintritt nur gewährt, wenn ein negatives Covid-19-Testergebnis vorliegt. Entweder die Parkbesucher lassen sich direkt vor Ort testen oder sie bringen einen negativen PCR-Testbefund mit, der nicht älter als 24 Stunden ist.

Besondere Vorteile, wie bereits bundesweit in der Diskussion, genießen gegen das Coronavirus geimpfte Menschen. Der Park schreibt dazu auf seiner Website unter der Überschrift “Ausnahme”: “Die Pflicht zur Vorlage eines gültigen, negativen COVID-Tests entfällt, wenn eine entsprechende Impfdokumentation über eine seit mindestens 15 Tagen vollständig abgeschlossene Schutzimpfung gegen das Corona-Virus SARS-CoV-2 vorgelegt werden kann.

Im Park gilt dann in fast allen Bereichen eine Maskenpflicht. Zudem wurde das Kartenkontingent verringert, damit “Social Distancing”, so schreibt der Park, eingehalten werden könne.


Reader's opinions

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *



Current track

Title

Artist