Tom Cruise: Coronavirus hat ihn im Griff

Ist Tom Cruise der erste Promi, der unter dem Coronavirus leidet?

Ja, gewissermaßen. Cruise ist zwar nicht daran erkrankt, muss aber seine Dreharbeiten wegen des Virus ruhen lassen. Für “Mission: Impossible 7” sollte in den nächsten drei Wochen in Venedig gedreht werden: Pustekuchen! Da in Italien die Anzahl infizierter Menschen rapide angestiegen ist, hat “Paramound Pictures” beschlossen, die Produktion abzublasen. So kam Cruise erst gar nicht ins Land. In einer Stellungnahme des Filmstudios heißt es: “Eine Vorsichtsmaßnahme für die Sicherheit und das Wohlergehen unserer Schauspieler und unserer Crew. Und um den Ratschlag der lokalen Regierung zu befolgen, die vorschlägt, öffentliche Menschenansammlungen zu vermeiden. Darum ändern wir den Produktionsplan für unseren dreiwöchigen Dreh in Venedig, dem geplanten ersten Teil einer umfangreichen Produktion für den Film ‘Mission: Impossible 7’.”

Fans von Tom Cruise müssen jetzt aber nicht traurig sein. Den 57-jährigen Alleskönner gibt’s im Sommer in einer Fortsetzung eines anderen sehr beliebten Filmklassikers zu sehen: “Top Gun: Maverick” läuft ab dem 16. Juli in den deutschen Kinos.

Quelle: fan-lexikon.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.